Die Fachgruppe Mediation & Flughafen der international unabhängigen
Fördergemeinschaft Mediation DACH – Deutschland – Österreich – Schweiz & MIN&WIN MediatorInnenNetzwerk OG ladet Sie herzlich zum 2.Wiener Symposium ein

Wie kooperieren Konkurrenten

Nachhaltige GroßgruppenmediFlugzeugflügelation             und Beteiligung unterschiedlicher Gruppierungen am Flughafen und
im Infrastrukturbereich.
Österreich, vielschichtig, mutig, kreativ, ein spezieller Boden für Infrastrukturplanung, Partizipation, Mediation!

26. November 2015, 10.00 – 18.00 Uhr

Flughafen Wien, Office Park 1, Besprechungszimmer 2

Ist Kooperation und Konkurrenz ein Widerspruch? Schließen Kooperation und Konkurrenz einander gänzlich aus? Gedanken zum Nutzen von Kooperation trotz Konkurrenz. Gibt es Wege die zu WinWin-Lösungen führen? Erleben Sie hautnah, wie aus Konkurrenten Kooperationspartner geworden sind. Wie kooperieren die beteiligten, konkurrierenden Gruppierungen, 10 Jahre nach Beendigung des europaweit größten Mediationsverfahrens bis heute und worauf achten sie besonders? Wie haben sich kleinere österreichische Flugplätze verhalten als Schwierigkeiten aufgetreten sind und wie sind sie diesen Herausforderungen begegnet?

Von Betroffenen für Betroffene, Konfliktlösung und die konkrete Umsetzung steht bei diesem 2. Wiener Symposium der Fachgruppe Mediation & Flughafen an erster Stelle.

Anmeldung an Mag. Sabine Petsch sabine.petsch@minwin.at , 0043-699 12646442

VeranstalterIn: http://www.minwin.at http://www.mediation-dach.com petschmediation.wordpress.com

Download: Einladung zum 2.Symposium 26.11.2015

VIEDACHMinWin

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Treffen der Steuerungsgruppe

Im Vorfeld des 2. Wiener Symposiums „Wie kooperieren Konkurrenten“ findet am 26. März ein Steuerungstreffen statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, am Treffen teilzunehmen und damit den Ablauf des Symposiums zu planen und mitzugestalten.

Wann: Donnerstag, 26. März 2015

Wo: Flughafen Wien-Schwechat

Anmeldung erforderlich unter sabine.petsch@minwin.at

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

2015: 2. Wiener Symposium – Wie kooperieren Konkurrenten

Am 26. November 2015 wird zum zweiten Mal ein Symposium am Flughafen Wien-Schwechat stattfinden, diesmal unter dem Titel: Wie kooperieren Konkurrenten. Nachhaltige Großgruppenmediation und BürgerInnenbeteiligung am Flughafen und im Infrastrukturbereich.

Mediation endet nicht mit dem Mediationsvertrag, sondern soll Grundsteine für eine langfristige Lösung legen. Das Symposium beschäftigt sich mit den Fragen, wie eine Postmediation speziell bei Großgruppen verlaufen und wie eine nachhaltige Einigung erreicht werden kann. Erleben Sie eine Großgruppenmediation „hautnah“ mit: Um einen direkten Einblick in die Praxis zu gewähren, wird der Ablauf des Symposiums jenem eines Großgruppenverfahrens entsprechen.

Wir freuen uns, dass wir als ReferentInnen bis jetzt den renomierten Gruppendynamiker, Philosophen und Autor zahlreicher Bücher Dr. Gerhard Schwarz und Dr.Ursula König (Mediation Flughafen Salzburg) gewinnen konnten. Weitere ReferentInnen werden noch bekannt gegeben

Details:

Wann: Donnerstag, 26. November 2015, ganztägig
Wo: Flughafen Wien

Um Anmeldung wird gebeten entweder per mail office@minwin.at oder telefonisch unter +43 (0)699 12646442

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

2. Wiener Symposium: Wie kooperieren Konkurrenten

Am 3. Oktober 2014 wird zum zweiten Mal ein Symposium am Flughafen Wien-Schwechat stattfinden, diesmal unter dem Titel: Wie kooperieren Konkurrenten. Nachhaltige Großgruppenmediation und BürgerInnenbeteiligung am Flughafen und im Infrastrukturbereich.

Mediation endet nicht mit dem Mediationsvertrag, sondern soll Grundsteine für eine langfristige Lösung legen. Das Symposium beschäftigt sich mit den Fragen, wie eine Postmediation speziell bei Großgruppen verlaufen und wie eine nachhaltige Einigung erreicht werden kann. Erleben Sie eine Großgruppenmediation „hautnah“ mit: Um einen direkten Einblick in die Praxis zu gewähren, wird der Ablauf des Symposiums jenem eines Großgruppenverfahrens entsprechen.

Wir freuen uns, dass wir als Hauptreferenten den renomierten Gruppendynamiker, Philosophen und Autor zahlreicher Bücher Dr. Gerhard Schwarz gewinnen konnten. Ebenfalls als RednerInnen haben bis jetzt zugesagt Herbert Beyer (Flughafen Vöslau), Judith Engel (Wien Hauptbahnhof), Manfred Peter (ARGE gegen Fluglärm), Heinz Vana (Rechtsanwalt), Susanne Rynesch (Österreichplattform Fluglärm), Ursula König (Mediation Flughafen Salzburg) und Wilfried Pistecky (Dialog Mariahilfer Straße Neu).

 

Wann: 3. Oktober 2014, 10.00 – 18.00 Uhr
Wo: Flughafen Wien, Office Park 1, Besprechungszimmer 2

 

Um Anmeldung wird gebeten entweder per mail office@minwin.at oder telefonisch unter +43 (0)699 12646442

Achtung! Aus organisatorischen Gründen muss die Veranstaltung leider abgesagt und auf das Jahr 2015 verschoben werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Symposium

Auftaktveranstaltung Fachgruppe Mediation & Flughafen

Am 7. Juni 2013 fand das 1. Interdisziplinäre Wiener Symposium zum Thema Flughafen & Mediation am Flughafen Wien- Schwechat statt.

Unter der Leitung von Mag.a Sabine Petsch, Mediatorin und Fachgruppensprecherin der Fachgruppe Flughafen & Mediation D.A.CH,  wurde gezeigt, wie Bürgerbeteiligung seit über einem Jahrzehnt am Flughafen Wien-Schwechat funktioniert.

Eine zentrale Frage war, ob es ähnliche Perspektiven an anderen Flughäfen geben kann. Sowohl der Rückblick in die Vergangenheit (Seattle, Frankfurt) als auch positive Beispiele aus der Gegenwart an einigen Flugplätzen in Österreich und dem Terminal Inzersdorf in Wien geben Anlass zu einem optimistisch-kritischen Blick in die Zukunft.  Über 50 ExpertInnen und InteressentInnen aus dem In- und Ausland beteiligten sich an einem lebhaften Meinungsaustausch

Liste der Vortragenden

Hier einige Ergebnisse, die wir auf dem Flipchart festgehalten haben (Anklicken macht das Bild größer)

Mindmap_klein

Auf der Veranstaltung wurden zahlreiche Fotos gemacht und ich freue mich, hier eine kleine Auswahl mit Inen/euch teilen zu können.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Vortragsunterlagen

Mit dem freundlichen Einverständnis der Vortragenden, können wir die Vortragsunterlagen zur Verfügung stellen.

Dipl. Ing. Herbert Beyer, MAS, Umweltanwaltschaft Niederösterreich & Franz Bittner, Obmann Flugunion Seitenstetten-Biberbach: Flugplatzmediation Seitenstetten

Dipl. Ing. Wolfgang Hesina, GF Dialogforum Flughafen Wien: Mobilität trifft Lebensqualität

Mag. Sabine Petsch, Eingetragene Mediatorin und Psychologin: Von der Flughafenmediation zum Dialogforum

Susanne Rynesch, Österreich-Plattform Fluglärm: Flughafenmediation. Wir befinden uns im Leben danach…

Tajana Tischka MSc., Fachgruppensprecherin Internationale Zusammenarbeit Kroatien D.A.CH: Präsentation der Mediation DACH

Ing. Christian Trummer, Projektleiter ÖBB-Infrastruktur Bau AG: Projektentwicklung Runder Tisch – Wien Inzersdorf

Dr. Heinrich Vana MAS, Rechtsanwalt & Ing. Christian Trummer, Projektleiter ÖBB-Infrastruktur Bau AG: Partizipation am Beispiel Terminal Wien Inzersdorf

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fotos, Symposium